Offene Stellen

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen - das geht ganz einfach und ist für Sie und uns der schnellste Weg zum Erfolg. Ihre Anlagen, wie Lebenslauf und Anschreiben, laden Sie bequem in allen gängigen Formaten hoch.

Primarärztin bzw. Primararzt für Innere Medizin I (Nephrologie, Intensivmedizin, Diabetologie und nicht invasive Kardiologie)

scheme image

Die NÖ Landesgesundheitsagentur ist das gemeinsame Dach für alle 27 NÖ Klinikstandorte sowie 50 NÖ Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren. Ein innovatives Arbeitsumfeld, langfristige Job-Perspektiven sowie Top-Ausbildung und Karrierechancen kennzeichnen alle unsere Standorte. Gemeinsam garantieren wir die beste Versorgung der Menschen in allen unseren Regionen – von der Geburt bis zur Pflege im hohen Alter.

Für das Landesklinikum Amstetten suchen wir mit sofortiger Wirkung eine Primarärztin bzw. einen Primararzt für Innere Medizin / Abteilung I (Nephrologie, Intensivmedizin, Diabetologie und nicht invasive Kardiologie)

Das Landesklinikum Amstetten ist mit 370 Betten der Schwerpunktversorger in der Gesundheitsregion Mostviertel, im schönen Voralpenland zentral gelegen mit optimaler Anbindung an die Weststrecke sowie Westautobahn.
Neben der Abteilung für Innere Medizin bestehen im LK Amstetten Abteilungen für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe,
Kinder- und Jugendheilkunde, Neurologie, Orthopädie und Traumatologie sowie
Institute für Medizinisch-Chemische Labordiagnostik, Radiologie, Pathologie und Physikalische Medizin. Zusätzlich verfügt das Landesklinikum über eine Interdisziplinäre Notfallambulanz und Aufnahmestation.

Die bisherige Interne Abteilung am Landesklinikum Amstetten mit einem sehr breiten Spektrum wird in zwei Schwerpunkt-Abteilungen geteilt, wobei eine enge Kooperation im Dienstbetrieb vorgesehen ist.

Schwerpunkt der Abteilung Innere Medizin I ist die Nephrologie mit allen Formen der Nierenersatztherapie (Hämodialyse, Peritonealdialyse, Transplantations-Vorbereitung und Nachsorge), Abklärung und Behandlung von akutem und chronischem Nierenversagen und von immunologischen Systemerkrankungen sowie die internistische Intensivmedizin und eine nicht-invasive kardiologische Versorgung.
Geplant ist die Abteilung mit 56 Betten (inkl. 10 intensivmedizinischen Betten).

Gesucht wird eine motivierte Führungskraft, die ihre fachlichen und organisatorischen Kompetenzen in den Aufbau der neu entstehenden Abteilung einbringt und sich in der regionalen Kooperation sowie in der Ausbildung junger Kollegen und Kolleginnen engagiert.
In der Organisation der Abteilung ist zu berücksichtigen, dass gegebenenfalls in Einzelfällen fachärztliche Unterstützungen von ärztlichen MitarbeiterInnen der Abteilung an benachbarten Pflege- und Betreuungszentren zu erbringen sind.

Ihre Qualifikationen:
  • Ein an einer Universität in der Republik Österreich erworbenes oder anerkanntes Abschlusszertifikat der Humanmedizin
  • Berechtigung durch die Österreichische Ärztekammer zur Ausübung des ärztlichen Berufes im Sonderfach Innere Medizin mit Additivfach Nephrologie
  • Managementausbildung für Führungskräfte mit universitärem Charakter oder Leadership-Programm der NÖ Landesgesundheitsagentur bzw. die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Nachweise über die bisherige fachliche Tätigkeit
  • Umfassende fachliche Expertise
  • Sozial-, Führungs-, Gestaltungs- und Managementkompetenz

Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben unter Angabe der Position
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Österreichischer Staatsbürgerschaftsnachweis oder Staatsbürgerschaftsnachweis eines EWR-Mitgliedstaates/schweizerischen Eidgenossenschaft samt Vorlage einer Anmeldebescheinigung bzw. Bescheinigung des Daueraufenthalts oder einer Kopie des Nachweises eines gültigen Aufenthaltstitels nach dem Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz mit freiem Zugang zum Arbeitsmarkt
  • Aktuelles Foto
  • Darstellung eines Management- und Führungskonzeptes über die Organisation der Abteilung
  • Relevante Ausbildungsnachweise
  • Auflistung allfällig selbstverfasster wissenschaftlicher Schriften bzw. als KoautorIn publizierter wissenschaftlicher Arbeiten

Wenn Sie derzeit noch nicht bei der NÖ Landesgesundheitsagentur beschäftigt sind, bitten wir Sie darüber hinaus um Übermittlung der folgenden Dokumente:
  • Strafregisterbescheinigung (nicht älter als drei Monate)
  • Ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung unter Anschluss des erforderlichen medizinischen Impf-/Immunitätsnachweises (nicht älter als sechs Monate); Formular zum Impf-/Immunitätsnachweis abrufbar unter https://karriere.noe-lga.at/bewerbungsinformation

Nach dem Ablauf der Bewerbungsfrist laden wir Sie ein, mit dem Sekretariat des Landessanitätsrates für Niederösterreich unter der Telefonnummer +43(0)2742/9005-12815 in Kontakt zu treten, um die Vorstellung bei der zuständigen Referentin bzw. bei dem zuständigen Referenten des Fachgutachtens des Landessanitätsrates für Niederösterreich zu initiieren. Diese Vorstellung komplettiert Ihre Bewerbung. Weiters dürfen wir Sie darauf hinweisen, dass unvollständige Unterlagen sowie eine verabsäumte Vorstellung bei der Referentin bzw. bei dem Referenten zu einer schlechteren Einstufung bzw. Nichtbeurteilung des Landessanitätsrates für Niederösterreich führen können.

Wir bieten Ihnen ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Spitalsärztegesetzes 1992 (NÖ SÄG 1992) und ein attraktives Vergütungspaket mit einem monatlichen Bruttogehalt zwischen € 8.208,59 und € 12.242,88 (14malig auf Basis Vollzeit) zzgl. leistungsabhängiger Komponenten. Unser konkretes Angebot berücksichtigt sowohl Ihre berufliche Qualifikation und Erfahrung als auch individuell anrechenbare Vordienstzeiten. Als einer der größten Gesundheitsdienstleister Österreichs bietet die NÖ Landesgesundheitsagentur außerdem zahlreiche Sozialleistungen und weitere Benefits.

Gleichbehandlung ist für uns selbstverständlich (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 10. Oktober 2022 per externem Speichermedium an die

NÖ Landesgesundheitsagentur
NÖ LGA - Personalservice GmbH
Betreff „LK Amstetten – Primariat Innere Medizin I“
Stattersdorfer Hauptstraße 6/C, 3100 St. Pölten

Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten rückerstattet werden.

Sämtliche Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://karriere.noe-lga.at/datenschutz
Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für den Zweck der Abwicklung des Bewerbungsprozesses sowie der Weitergabe Ihrer Daten an die in den Auswahlprozess involvierten Stellen zu.

Für fachliche, betriebsorganisatorische Auskünfte steht Ihnen die ärztliche Direktion des Landesklinikums Amstetten, Herr ÄD Prim. Dr. Kriener, unter der Tel.-Nr.: +43 7472 / 9004 16001 gerne zur Verfügung. Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.landesgesundheitsagentur.at