Offene Stellen

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen - das geht ganz einfach und ist für Sie und uns der schnellste Weg zum Erfolg. Ihre Anlagen, wie Lebenslauf und Anschreiben, laden Sie bequem in allen gängigen Formaten hoch.

Stationsleitung (w/m) an der Abteilung für Erwachsenenpsychiatrie

scheme image

Die NÖ Landesgesundheitsagentur ist das gemeinsame Dach für alle 27 NÖ Klinikstandorte sowie 50 NÖ Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren. Ein innovatives Arbeitsumfeld, langfristige Job-Perspektiven sowie Top-Ausbildung und Karrierechancen kennzeichnen alle unsere Standorte. Gemeinsam garantieren wir die beste Versorgung der Menschen in allen unseren Regionen – von der Geburt bis zur Pflege im hohen Alter.

Für das Landesklinikum Mauer suchen wir ab 1. Juni 2023 

eine Stationsleitung (w/m) an der Abteilung für Erwachsenenpsychiatrie

Das Landesklinikum Mauer mit 308 Betten und 22 Betreuungsplätzen ist ein Zentrum für seelische Gesundheit und bildet mit seinen verschiedenen Abteilungen das gesamte Spektrum evidenzbasierter, psychiatrischer Krankenversorgung ab. Mit diesen Abteilungen wird sowohl ein regionaler als auch ein überregionaler Versorgungsauftrag in NÖ erfüllt.
Die Abteilung für Erwachsenenpsychiatrie verfügt über 75 Betten, welche ein Einzugsgebiet mit rund 400.000 Menschen akut versorgt. Behandelt wird der gesamte Querschnitt an psychiatrischen Erkrankungen nach neuesten, störungsspezifischen Ansätzen. Im Herbst 2018 hat die Abteilung im Haus 49 einen modernen Neubau beziehen können. Es gibt Schwerpunktstationen u.a. für psychotische und affektive Störungen sowie gerontopsychiatrische Erkrankungen.

 


Unser Angebot:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftssicheren Unternehmen
  • regelmäßige Aus-, Fort- und Weiterbildungen
  • ein umfangreiches Bildungsprogramm und gezielte Förderung der Weiterqualifizierung
  • vielfältige Entwicklungs- und Karrierechancen an 78 Standorten
  • Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    (z.B. Betriebskindergärten, Kinderzuschuss)
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Ihre Qualifikationen:    
  • Abgeschlossenes Diplom der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege oder abgeschlossene Ausbildung nach den Bestimmungen des 2. Hauptstückes des GuKG und Sonderausbildung Psychiatrie und mind. 10 Jahre Berufserfahrung oder
  • abgeschlossene Zusatzausbildung im basalen und mittleren Management oder vergleichbare Ausbildung (mind. 30 ECTS) und mind. 7 Jahre Berufserfahrung oder
  • abgeschlossene Fachhochschulausbildung mit Berechtigung zur Ausübung des gehobenen Dienstes gemäß GuKG und Sonderausbildung Psychiatrie und mind. 3 Jahre Berufserfahrung
  • Sozial-, Führungs-, Gestaltungs- und Managementkompetenz

Voraussetzung für eine Tätigkeit beim Land Niederösterreich ist Unbescholtenheit und ein medizinischer Impf-/ Immunitätsnachweis.

Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen: 
  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • relevante Ausbildungsnachweise

Wir bieten Ihnen ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetzes (NÖ LBG) und ein attraktives Vergütungspaket mit einem monatlichen Bruttogehalt zwischen € 4.008,-- und € 4.363,-- (14malig auf Basis Vollzeit). Unser konkretes Angebot berücksichtigt sowohl Ihre berufliche Qualifikation und Erfahrung als auch individuell anrechenbare Vordienstzeiten. Als einer der größten Gesundheitsdienstleister Österreichs bietet die NÖ Landesgesundheitsagentur außerdem zahlreiche Sozialleistungen und weitere Benefits.

Gleichbehandlung ist für uns selbstverständlich (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Sie haben noch Fragen? Wir beantworten sie gerne!
 
Fachliche, betriebsorganisatorische Auskünfte:
Herr Gerhard Leonhartsberger, MSc, MBA - Pflegedirektor
Tel.-Nr.: +43 7475/9004 14001



Fragen zum Bewerbungsprozess:
Frau Angela Tauber
Tel.-Nr.: +43 2742/9009 16125
 
Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.landesgesundheitsagentur.at. 
 
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis spätestens 15.02.2023.